Veprosys

Prozesslösungen

Prozessmaschinen dienen zur Vorbereitung von Schokoladenmassen und Füllungen.
Zur Herstellung gehören: Mixer, Vorwalzen, Feinwalze und Conche.

Mixer (PNM - MTE)


Dient dazu, die Schokoladenmasse, die aus verschiedenen Zutaten, wie Zucker und Kakao besteht, zu einer homogenen Masse zu vermischen.

Technische Stammdaten:
  • Kurze Ladezeiten
  • Weniger Energieverbrauch
  • Integriertes Dosiersystem
Datenblätter:

Vorwalze (HCP)


Zzur ersten Verfeinerung der Schokoladenmasse auf ca. 160 Mikron.

Technische Stammdaten:
  • Auflade-und Abladetrichter
  • Vorwalze mit 2 Wellen
  • Leistung bis zu 6000kg/h
  • Vollautomatischer Ablauf
  • Breite von 900 bis 1800 mm
Datenblätter:

Feinwalze (HFI)


Die Walze dient zum Fein-Malen von Schokolade. Danach ist das Produkt bereit für die Conchierung.

Technische Stammdaten:
  • Auflade-und Abladetrichter
  • 5 Walzen
  • Leistung von 800 bis 1600 kg/h, je nach Model
  • Einfacher Ausbau der Walzen
  • Breite von 1300 bis 2500mm
Datenblätter:

Conchen - Homega


Eine Wanne mit speziellem Knet-und Rührwerk, in der, durch ständiges Rühren, der Schokoladenmasse der endgültige Geschmack verliehen wird.

Technische Stammdaten:
  • Horizontale Conche
  • 2 Wellen
  • In 2 Größen: 6 Tonnen und 4 Tonnen
  • Beschickungstrichter mit Einlaufklappe
  • Doppelwandiger Maschinenkörper
  • 2 horizontale Rührwerke
  • Ablaufpumpe
  • Temperaturregler des geschlossenen Wasserkreislaufes
  • Probeentnahmehahn
Datenblätter:

Conchen - Alpha


Horizontale Conche, auch für Surrogate und Füllungen.

Technische Stammdaten:
  • 1 Welle
  • In 3 Größen: 6 Tonnen und 4 Tonnen und 1 Tonne
  • Beschickungstrichter mit Einlaufklappe
  • Doppelwandiger Maschinenkörper
  • 1 horizontales Rührwerk
  • Automatisches Ventil zur Entladung des Produktes
  • Temperaturregler des geschlossenen Wasserkreislaufs
  • Probeentnahmehahn
Datenblätter:

BETA X


Vertikale Tempermaschine. Dient zum Abkühlen und Vorkristallisieren von zutatenfreier Schokolade und Kakaolikör und zum Abkühlen von Compoundmassen von der Lagertemperatur zur Endtemperatur.

Technische Stammdaten:
  • Leistung von 200 bis 4000kg/h
  • Temperierkessel mit Rührwerken
  • Kreislauf zur Temperaturregelung
  • Temperierung mit weniger Energieverbrauch
Datenblätter: